Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellte/r Kommunalverwaltung

bei Gemeinde Wandlitz

Bildquelle: punttim/pixabay.com

Wir suchen zum 01.09.2024 zwei Auszubildende (m/w/d)

für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r Kommunalverwaltung

WAS ERWARTET SIE?

Sie erhalten eine dreijährige Ausbildung in einer zukunftsorientierten Kommunalverwaltung. Die theoretischen Blöcke am Oberstufenzentrum I in Bernau bzw. die dienstbegleitende Unterweisung der Brandenburgischen Kommunalakademie, wechseln sich mit den praktischen Ausbildungsabschnitten in der Gemeindeverwaltung Wandlitz ab.

In den Fachämtern der Gemeindeverwaltung werden die fachpraktischen Kenntnisse durch erfahrene Ausbilder/innen vermittelt. Bereits zu Beginn Ihrer Ausbildung werden Sie in die einzelnen Arbeitsprozesse eingebunden, wodurch Sie sehr früh Aufgaben und Verantwortung übernehmen können und eigenständiges Arbeiten gefördert wird. Ziel der Ausbildung ist es, optimal auf die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in der Kommunalverwaltung vorbereitet zu sein.

Ihr monatliches Einkommen beträgt

  • im ersten Ausbildungsjahr 1.218,26 € brutto
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1.268,20 € brutto und
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.314,02 € brutto

(TVAöD Stand 01.03.2024). Ferner erhalten Sie eine Jahressonderzahlung, eine Prämie bei erfolgreicher Abschlussprüfung und auf Antrag vermögenswirksame Leistungen.
Bei dienstlichem Bedarf und persönlicher Eignung werden Sie nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung für die Dauer von zwölf Monaten in ein Arbeitsverhältnis übernommen, an welches sich eine unbefristete Weiterbeschäftigung anschließen kann. Damit die praktischen und theoretischen Kenntnisse nach der Ausbildung aktuell bleiben, können bei der Gemeinde Wandlitz regelmäßig Fortbildungsangebote wahrgenommen werden. Auch die Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben ist durch den erfolgreichen Besuch von Fortbildungslehrgängen (Angestelltenlehrgang II, Studium an einer Verwaltungs- oder Wirtschaftsakademie) möglich.

WAS SIND IHRE AUFGABEN?

In fast allen Bereichen der Verwaltung werden Verwaltungsfachangestellte eingesetzt. Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie alle Fachämter der Gemeinde. Als „Allrounder“ sind Ihre Einsatzmöglichkeiten ebenso vielfältig und zahlreich wie die Aufgaben der Verwaltung selbst – von der Sachbearbeitung in der Buchhaltung über die Durchführung von Vorstellungsgesprächen bis hin zur Umsetzung der politischen Beschlüsse. Sie werden in den gültigen Rechtsvorschriften der Aufgabenbereiche der Kommunalverwaltung geschult und wenden sie verantwortungsbewusst an.
 

WEN SUCHEN WIR?

Sie besitzen, bzw. erlangen vor Ausbildungsbeginn die Fachoberschulreife mit gutem mathematischem Verständnis, besitzen gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, sowie Sicherheit in der Rechtschreibung. Gute Umgangsformen und eine hohe Lernbereitschaft werden ebenfalls
vorausgesetzt. Sie sollten dienstleistungsorientiert, teamfähig und zuverlässig sein, über Urteilsvermögen verfügen, leistungsmotiviert und interessiert am kommunalen Geschehen sein.

AUSWAHLVERFAHREN

Das Auswahlverfahren erfolgt in drei Stufen:

  1. Auswertung der Bewerbungsunterlagen
  2. Online-Einstellungstest
  3. Vorstellungsgespräch

Konnten wir Sie für eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten Kommunalverwaltung in unserer Gemeinde begeistern?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie diese mit aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, E-Mail-Adresse – zwingend erforderlich für die Teilnahme am Online-Einstellungstest -, tabellarischer Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse, Referenzen, ärztliche Bescheinigung, Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters bei Bewerber/innen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben) bis zum 04.11.2023 (Posteingang) an

bewerbung@wandlitz.de
Für Fragen steht Ihnen Frau Gorn telefonisch unter 033397 360-620 gern zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung als PDF Download

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können. Sie sollten deshalb keine Originalunterlagen verwenden. Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden
können. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und verarbeitet werden.

DIE GEMEINDE WANDLITZ
Prenzlauer Chaussee 157
16348 Wandlitz

Gemeinde Wandlitz
Prenzlauer Chaussee 157
16348 Wandlitz
Telefon:
E-Mail: personal@wandlitz.de
http://www.wandlitz.de

    Ich willige ein, dass meine Daten an das Unternehmen "Gemeinde Wandlitz" übermittelt werden. Die Daten werden nur für diesen Zweck verwendet und darüber hinaus weder gespeichert noch für andere Zwecke genutzt. Wir können keine Einsicht in die Daten nehmen. In welcher Form die Daten bei dem eben genannten Unternehmen gespeichert werden, ist nur dort zu erfragen. Die nötigen Kontaktinformationen sind hier zu finden.

    Um diesen Dienst zu nutzen, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein oder die Erlaubnis der Eltern haben. Es gelten darüber hinaus die unten verlinkten Datenschutzbestimmungen.

    Berufsbild Verwaltungsfachangestellte/r- HWK und IHK

    Außer im Beruf Verwaltungsfachangestellte/r – HWK und IHK kann der Beruf in folgenden vier weiteren Fachrichtungen ausgeübt werden: Verwaltungsfachangestellte/r Bundesverwaltung, Kommunalverwaltung, Landesverwaltung und Kirchenverwaltung (evang bzw. katholisch).
    Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Handwerksorganisation und Industrie-und Handelskammern beraten Selbstständige und Unternehmen auf der Grundlage gewerberechtlicher Bestimmungen. Sie bearbeiten Anträge auf Eintragung und Löschung im Handelsregister. In diesem Rahmen überprüfen sie auch die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berechtigung zum selbstständigen Betrieb eines Handwerks oder handwerksähnlichen Gewerbes.
    In der Personalverwaltung führen sie Personalakten, berechnen Bezüge und Gehälter und rechnen Reisekosten ab. Im Haushalts, Kassen- und Rechnungswesen sind sie beispielsweise am Erstellen und Ausführen von Haushalts- und Wirtschaftsplänen beteiligt. Weiter führen sie Vermögensnachweise und bearbeiten Zahlungsvorgänge.

    Ausbildungsort/-dauer
    Ausbildungsbetrieb und Berufsschule,3 Jahre 
    Wo arbeitet man?
    Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Handwerksorganisation und Industrie-und Handelskammern finden Beschäftigung:
    – in Handwerkskammern
    – in Industrie- und Handelskammern
    – bei Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden
    Worauf kommt es an?
    – Sorgfalt und Verschwiegenheit
    – Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit
    – Lernbereitschaft
    Perspektiven
    – Verwaltungsfachwirt/in
    – Bachelorabschluss im Studienfach Staats-, Verwaltungswissenschaft