Ausbildung zum/zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

bei Mayer Kanalmanagement GmbH

Abwasser muss geklärt werden.Bildquelle: promo
Fachkräfte für Abwassertechnik überwachen, steuern und dokumentieren die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen. Sie kontrollieren automatisierte Anlagen und Maschinen an Leitständen. Bei Normabweichungen ergreifen sie sofort die notwendigen Korrekturmaßnahmen. In Kläranlagen überwachen Fachkräfte für Abwassertechnik die Reinigung des Abwassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Reinigungsstufe. Zudem analysieren sie Abwasser- und Klärschlammproben, dokumentieren die Ergebnisse, werten sie aus und nutzen die gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung. Sie überwachen Kanalnetze und Einleiter. Rohrleitungssysteme, Schächte und andere Anlagenteile inspizieren, reinigen und warten sie. Als sogenannte „elektrotechnisch befähigte Personen“ können sie auch elektrische Installationen ausführen und reparieren.
Ausbildungsort/-dauer
Betrieb und Berufsschule / 3 Jahre Wo arbeitet man? Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten hauptsächlich in: – der Abwasserwirtschaft, z.B. in kommunalen und industriellen Kläranlagen – der öffentlichen Verwaltung, z.B. bei Abwasserverbänden – Wirtschaftsbetrieben mit eigener Abwasserreinigung Worauf kommt es an? Sorgfalt ist bei der Analyse von Wasser- und Klärschlammproben unabdinglich, um Fehler zu vermeiden, die Menschen und Umwelt gefährden könnten. Das Durchführen von Schutzmaßnahmen, z.B. bei Auftreten zu hoher Schadstoffkonzentrationen, erfordert Verantwortungsbewusstsein.
Für das Verständnis der Vorgänge in Abwasseranlagen bilden umfassende Kenntnisse in Biologie, Chemie und Mathematik eine gute Grundlage. Beim Ausführen von Reparaturen an den Anlagen ist Erfahrung in Werken und Technik von Vorteil. Für Installationsarbeiten an elektrischen Einrichtungen benötigen die angehenden Fachkräfte Kenntnisse in Elektrotechnik. In der Praxis stellen der öffentliche Dienst und Industriebetriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

    Ich willige ein, dass meine Daten an das Unternehmen "Mayer Kanalmanagement GmbH" übermittelt werden. Die Daten werden nur für diesen Zweck verwendet und darüber hinaus weder gespeichert noch für andere Zwecke genutzt. Wir können keine Einsicht in die Daten nehmen. In welcher Form die Daten bei dem eben genannten Unternehmen gespeichert werden, ist nur dort zu erfragen. Die nötigen Kontaktinformationen sind hier zu finden.

    Um diesen Dienst zu nutzen müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein oder die Erlaubnis der Eltern haben. Es gelten darüber hinaus die unten verlinkten Datenschutzbestimmungen.