Oranienburger Generalanzeiger
Lehnitzstraße 1316515 Oranienburg
zur Zeit ist unsere Geschäftsstelle von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet

Riesenschnecken im Schlosspark

Oranienburg – Dass Vivienne Netzeband tierlieb ist, ist kein Geheimnis. Jedenfalls nicht für die Menschen, die regelmäßig in den Schlosspark gehen und dort an der Kasse auf die selten schlecht gelaunte Mitarbeiterin der Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH treffen. Und ab und an eben auch auf  Felix, die Nebelkrähe. Die ist seit Jahren mit Vivienne Netzeband befreundet, landet verlässlich auf deren Arm, lässt sich füttern und streicheln. So auch vor ein paar Tagen – zur Freude einer kleinen Gruppe von Hortkindern der Havelschule Oranienburg. Dabei waren die mit ihren Erzieherinnen gar nicht wegen des zutraulichen Vogels gekommen. Nein, sie wollten sich im Grünen Klassenzimmer von dessen Leiterin Reikja Priemuth die aufregende Welt der Schnecken erklären lassen.

Um Tigerschnecken ging es da, die gern andere Schnecken fressen, um Nacktschnecken, deren Schleimspuren und Nutzen.
Schließlich waren da noch die sogenannten Achatschnecken: Bis zu 30 Zentimeter lang können diese Afrikanischen Riesenschnecken werden. Und wem gehören diese ganz besonderen Weichtiere? – Natürlich, Vivienne Netzeband. Die hatte sie dem Grünen Klassenzimmer als perfektes „Anschauungsmaterial“ zur Verfügung gestellt. Wer wollte, durfte eine der Schnecken vorsichtig auf die Hand nehmen. Einige der Hortkinder trauten sich. Und Bürgermeister Alexander Laesicke, der immer mal wieder zu Besuch im Grünen Klassenzimmer ist, nutzte die Gelegenheit ebenfalls für ein näheres Kennenlernen.

Alles zum Grünen Klassenzimmer im Schlosspark steht auf www.oranienburg-erleben.de.

 

Share on facebook
Auf Facebook teilen

Weitere Nachrichten

Auch interessant