Oranienburger Generalanzeiger
Lehnitzstraße 1316515 Oranienburg
zur Zeit ist unsere Geschäftsstelle von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet

Orangener Pflanztopf gestohlen

Diese beiden Männer auf dem Foto, Oranienburgs Ex-Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke, und Brandenburgs Ex-Infrastrukturminister Reinhold Dellmann, sind unschuldig. Sie trugen im April 2009 die ersten der orangen Blumenrundkübel eigenhändig in den Schlosspark. Die großen runden Pflanzgefäße wurden zur Landesgartenschau angeschafft. Seither zieren sie die Innenstadt. Doch ein orangener Pflanztopf ist am Parkplatz in der Fischerstraße offenbar gestohlen worden. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Pressestelle der Stadt Oranienburg zwischen Freitag, 23.Oktober, 18.30 Uhr, und Montag, 26. Oktober, 7 Uhr. Der Pflanztopf ist einer von 34 weiteren, die im Rahmen des Projektes „Grünpatenschaften Pflanzgefäße – Innenstadt Oranienburg“ in den letzten Wochen im Stadtgebiet aufgestellt wurden. Die Töpfe werden durch so genannte Grünpaten bepflanzt und gepflegt. Der entwendete Pflanztopf ist 60 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von 66 Zentimetern. Die Schadenssumme beträgt rund 142 Euro. Die Tat wurde von der Stadtverwaltung zur Anzeige gebracht. ( Foto: Stefan Zwahr)

Share on facebook
Auf Facebook teilen

Weitere Nachrichten

Auch interessant