Hennigsdorfer Generalanzeiger
Lehnitzstraße 1316515 Oranienburg
zur Zeit ist unsere Geschäftsstelle in Oranienburg, Lehnitzstraße 13von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet

Contra Eierfabrik in Zehlendorf

Oranienburg. (kd) Die vor vier Jahren gegründete Bürgerinitiative Contra Eierfabrik Oranienburg hat ihr Ziel erreicht. Die 2016 bekannt gewordenen Pläne zum Bau eines Hühnerstalls für 42.000 Legehennen in Zehlendorf sowie einer identischen Anlage bei Wensickendorf haben sich nahezu endgültig erledigt. Nach fast zwei Jahren hat das Landesumweltamt das Widerspruchsverfahren beendet. Der vom Investor gegen den ablehnenden Bescheid der Behörde eingelegte Widerspruch wurde in der vergangenen Woche zurückgewiesen. Der Bescheid wurde dem Investor Josef Vortallen übermittelt.

„Das Vorhaben ist bauplanungsrechtlich unzulässig und die Erschließung scheint nicht gesichert“, sagte Thomas Frey, Sprecher des Landesumweltamtes. Es ergebe sich kein Anspruch auf Erteilung der notwendigen immissionsschutzrechtlichen Genehmigung.

Der Investor könnte nun noch gegen die Entscheidung klagen. Axel Wunsch, Sprecher der Bürgerinitiative, spricht deshalb von einem „theoretischen Restrisiko“. Praktisch hatte sich das Thema Eierfabrik schon erledigt, als die für die Großställe notwendigen Flächen veräußert wurden. Der neue Eigentümer Oliver Wandel sagte Vortallen bereits im Frühjahr 2019 ab. Mit ihm sei keine Massentierhaltung zu machen, so Wandel.

Zur Grünen Woche hatten Mitglieder der Bürgerinitiative Contra Eierfabrik bis nach Berlin vor den Regierungssitz gegtragen. (Foto: K.D.Grote)

 

Share on facebook
Auf Facebook teilen

Weitere Nachrichten

Auch interessant