Bürgerhaus Hennigsdorf

10. Kunsthandwerkermarkt Hennigsdorf im Hof des Bürgerhauses

22. Mai 2022
10:00 Uhr

Für alle kunstinteressierten und kunsthandwerklich begeisterten Berliner*innen und Brandenburger*innen

Open-Air

Der Innenhof im Bürgerhaus der Alten Feuerwache in Hennigsdorf und die angrenzende Friedhofstraße verwandeln sich auch 2022 an einem der letzten Sonntage im Mai in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr wieder in einen wunderschönen, kunsthandwerklichen Marktplatz. Für die ausstellenden Künstler*innen und Handwerker*innen ist der Termin im Mai Veranstaltungskalender der Stadt Hennigsdorf. In diesem Jahr mit einer Besonderheit: Das Jubiläum zum 10. Kunsthandwerkermarkt findet coronabedingt mit zwei Jahren Verspätung statt.

Gefeiert wird in großem Stil. Kunsthandwerksbegeisterte Berliner und Brandenburger dürfen sich unter anderem auf 12 neue, regionale Kunsthandwerker*innen und Händler aus z. B. Berlin, Hennigsdorf, Velten oder Plattenburg freuen. Dazu erwartet die Besucher zum Jubiläum mit der Berliner Jazz-Band “Barweaver“ ein hochkarätiges Musikprogramm verschiedener Genres. Gespielt werden z. B. traditionelle Jazzklassiker wie “Take five” und “Summertime”, bekannte Swingstücke aus der Benny Goodman Ära gemixt mit groovigen Sounds aus Rock/Pop, Schlager und Evergreens. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. An den gastronomischen Ständen gibt es Getränke, Kaffee und Kuchen und herzhafte Leckereien wie z. B. Bratwurst, hausgemachte Buletten oder Grillkäse aus dem Hennigsdorfer Blockhaus. Der Eintritt ist frei.

Kunsthandwerkliche Highlights und Mitmachangebote für ALLE

Natürlich ist auch der 10. Hennigsdorfer Kunsthandwerkermarkt wieder ein buntes und kreatives Open Air Highlight mit Schmuck, Keramik- und Töpferwaren, Holzkunst und Textilarbeiten. Auch dieses Jahr wieder mit von der Partie: Pi, der kleine Schmied aus Berlin, der sich beim Arbeiten über die Schulter schauen lässt, die Hennigsdorferin Sabine Barsien mit ihrem “Nähkasten” und tollen, handgearbeiteten Nähkunstarbeiten oder Martina Baake, die ihre Deko-Skulpturen aus Strandgut anbietet und damit für Urlaubs-Feeling sorgt.

Auch „Schlafende Steine“, Naturseifen und Bilder aus Seidenfäden fehlen an diesem Tag nicht, ebenso wie von Hand gefertigter Silberschmuck und Schmuck aus Naturmaterialien. Natürlich gibt es auch ganz klassisch Textilien aller Art und Holzspielzeug. Und das Beste? Jeder Marktbesucher bekommt die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Denn auf dem Kunsthandwerkermarkt können verschiedene Techniken ausprobiert werden. Dass die kleinen Selfmade-Kunstwerke im Anschluss mit nach Hause genommen werden können, versteht sich von selbst. Ob Trockenfilzen oder Ziselierarbeiten, ob Textilgestaltung oder Seidenfadenlegetechnik – ganz sicher findet sich für jeden Besucher ein interessantes Mitmachangebot.

10. Kunsthandwerkermarkt Hennigsdorf im Hof des Bürgerhauses