Techniker/in

Foto:
Ausbildungsort/-dauer Ausbildungsbetrieb und Berufsschule, 3 Jahre Wo arbeitet man?  Gebäudereiniger/innen finden Beschäftigung – bei Gebäudereinigungsunternehmen – bei Dienstleistern für die Reinigung von Verkehrsmitteln – in Betrieben für Desinfektion und Schädlingsbekämpfung Worauf kommt es an?  – Sorgfalt und Umsicht – Körperbeherrschung und Schwindelfreiheit (z.B. beim Arbeiten auf Leitern, beim Säubern von Fassaden und Mauerwerk) – Handwerkliches Geschick Perspektiven – Gebäudereinigermeister/in – Bachelorabschluss im Studienfach Abfall-, Entsorgungstechnik Der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, z.B. mit einem Gebäudereinigungsbetrieb.