Medienkaufmann/-frau

Foto: MOZ
Medienkaufleute Digital und Print beraten in Marketing und Vertrieb ihre Kunden über Medienprodukte oder Dienstleistungen des Unternehmens und arbeiten bei der Entwicklung/Umsetzung von Marketingkonzepten mit. Sie handeln mit Digital- und Printprodukten, Rechten und Lizenzen. Medienmärkte und gesellschaftliche Trends beobachten die Medienkaufleute genau und wirken bei der Produkt- und Programmplanung mit. Auch an der Gestaltung und Herstellung von Medienprodukten sind sie beteiligt. Sie führen ebenso Kalkulationen durch. Medienkaufleute Digital und Print arbeiten hauptsächlich: – in Verlagen und Medienhäusern – im Großhandel mit Printmedien
Ausbildungsort/-dauer Betrieb und Berufsschule
3 Jahre Worauf kommt es an? Deutsch und Fremdsprachen
Kontaktbereitschaft
Kunden- und Serviceorientierung

Zumeist werden Auszubildende mit Berufsbildungsreife eingestellt. Berufsalternativen Servicekraft und Koch/Köchin
Restaurantfachmann/-frau BERUFENET/Stand 1.3.2011